Rosen sind wahnsinnig vielfältige und mitnichten stereotype Blütenschönheiten. Wer sich eingehender mit Rosen befasst, merkt erst, dass sie wesentlich vielschichtiger sind, als der klassische Strauß roter Rosen zum Hochzeitstag vermuten lässt. Es gibt sie mit kleinen oder großen Blüten, gefüllt oder ungefüllt, zart duftend, weiß, rosé, pink, tiefrot, leuchtend gelb oder bezaubernd violett.

Sie blühen im Jahresverlauf ein oder mehrmals. Von Juni bis Oktober ist für jeden Geschmack und für jeden Anlass etwas dabei.

Botanisch gesehen gehören Rosen zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und sind gleichzeitig deren namensgebende Pflanzengattung (Rosa). In unseren Breitengraden sind zahlreiche Wildrosen wie die Hunds-Rose (Rosa canina) oder die Wein-Rose (Rosa rubiginosa) heimisch. Auch als Heilpflanze werden bestimmte Rosensorten kultiviert. Viele Arten wurden aus Asien und Afrika nach Europa gebracht. Etwa im 16. und 17. Jahrhundert begann schlussendlich die Rosenzucht. Seitdem entstehen ständig neue Sorten, die durch neue Farben, besonderes Blütenreichtum oder durch eine bestimmte Füllung und Anordnung der Blütenblätter hervorstechen.

Da es Rosen in vielen schönen Farben und Züchtungen gibt und sie außerdem bei uns ganzjährig erhältlich sind, sind sie für die Hochzeitsdeko fast schon unerlässlich. Ihre Wandelbarkeit jenseits von Langstiel und Schleierkraut möchte ich euch mit den nachfolgenden Beispielen mehr als gern beweisen.

Cherry Kiss

Rote Rosen werden hier modern verpackt. In diesem verspielten Bouquet harmonieren sie besonders gut mit ihren rosafarbenen Schwestern und zarten Wachsblumen. Ein wunderschöner Strauß für das Standesamt oder eine romantische Trauung im kleinen Kreis.

Nude Romance

In diesem zauberhaften Ensemble spielen beigefarbene und weiße Rosen die Hauptrolle und werden von schimmerndem Silberblatt ergänzt. Ein elfengleicher Strauß, wie geschaffen für eine monochrome Hochzeit im Boho-Ambiente.

Sunny Love

Hier strahlen gelbe Rosen mit der Sommersonne um die Wette. Gänseblümchen, Margeriten und Sonnenblumen komplettieren diese wandelnde Sommerwiese, die wie geschaffen ist für eine fröhliche Gartenhochzeit.

Pretty Pastels

Dieser kleine Strauß aus pastellfarbenen Rosen und Freesien ist Vintage pur. Der Strauß ruft förmlich nach zarten Spitzenkleidern, ausladenem Sweet table und romantische Lichterketten unterm rosenberankten Gartenpavillion.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.