DIY Kerzenständer aus Beton

Es ist wieder DIY-Donnerstag!! Und ich freue mich euch heute ein super nützliches DIY vorzustellen: Gerade bei langen Tafeln braucht man Kerzenständer zu Hauf und ich zeige euch, wie ihr aus Beton ganz leicht DIY Kerzenständer selber machen könnt.

Wolltet ihr schon immer mal wieder einen Grund haben, die leckeren Fruchtzwerge zu kaufen? Den kann ich euch nun geben. Kauft euch die XL-Version der großen Zwerge, löffelt sie aus und nutzt die Becher dann einfach als Kerzenständerform. Die gegossenen Kerzenständer können dann entweder betonfarbend verwendet werden oder ganz leicht mit Acrylfarben bemalt werden. Die Herstellung ist super einfach, nur der Beton braucht etwas Zeit zum Trocknen.

Materialien für die DIY Kerzenständer

Material-diy-kerzenständer

für ein Kerzenständer:

  • 6 EL Quarzsand, zum Beispiel von Bauhaus
  • 3 EL Universal-Zement, zum Beispiel von Bauhaus
  • XL-Fruchtzwerge-Förmchen
  • Rohr als Platzhalter, 2,2 cm, zum Beispiel aus Kupfer oder Kunststoff
  • Heißklebepistole, z.B. von Pattex* (leitet weiter auf Amazon)
  • Klebeband
  • Pinsel und Speiseöl
  • Löffel
  • Wasser

zum Bemalen (optional):

Und so geht’s

Schritt 1: Nimm dein Rohrstück und klebe einen Streifen Tesafilm über die Öffnung. Auf das Klebeband verteilst du dann etwas Kleber mit der Heißklebepistole.

Schritt 2: Drück das Röhrchen dann mit der Klebeseite in dein Fruchtzwerg-Becher. Versuche das Röhrchen möglichst mittig auszurichten. Hiermit formt ihr die Öffnung für eure Kerze. Damit ist dein Förmchen fertig. Du kannst es kurz beiseite stellen.

Schritt 3: Anschließend rührst du dir dein Beton an. Dafür füllst du den Quarzsand und den Zement in eine Schüssel (am besten eine Plasikschüssel, die kannst du nachher gut ausspühlen). Dem Pulvergemisch gibst du dann vorsichtig Wasser bei bis eine breiige Masse entstanden ist. Dein Beton sollte so flüssig sein, dass es selbstständig vom Löffel tropft.

Schritt 4: Nimm nun dein Fruchtzwerge- Förmchen wieder in die Hand und Pinsel es gut mit dem Speiseöl aus. Das Öl sorg dafür, dass ihr die Beton-Kerzenständer nach dem Trocknen gut aus der Form bekommt.

Schritt 5: Jetzt füllst du die Betonmasse vorsichtig in dein Förmchen. Lege auf jeden Fall eine Unterlage unter das Förmchen, damit der Untergrund, auf dem du arbeitest, nicht dreckig wird. Lass deine Betonmasse dann 48 Stunden trocknen.

Schritt 6: Nach dem Trocknen löst du den Beton vorsichtig aus der Form und ziehst das Röhrchen raus. Wenn du vorher alles gut mit Speiseöl eingepinselt hast, sollte sich alles mit etwas Druck lösen lassen.

Schritt 7: Danach kannst du deinen Kerzenständer noch bemalen. Ich habe einen Goldton verwendet. Anschließend kannst du die breite Seite nach unten drehen, den Kerzenständer hinstellen und eine Kerze reinstecken.

Fertig!

Wenn ihr das DIY ausprobiert, würden wir uns natürlich über Bilder freuen. Schickt uns eure Ergebnisse an hi@bridely.de oder tagged uns bei Instagram @bridely.de #diybridely

Fotos: bridely.de

* die verwendeten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr darüber euer Material bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Danke euch!

Anzeige