Produkttest: Der virtuelle Hochzeitstisch bei Amazon

Habt ihr euch schon überlegt, was ihr euch eigentlich zu eurer Hochzeit wünscht? Der Klassiker ist sicherlich Geld für die Hochzeitsreise. Aber möglicherweise habt ihr euch auch mal in eurem Haushalt umgeschaut und festgestellt, dass ihr mal eine neue Kaffeemaschine brauchen könntet. Oder ihr wollt endlich die alten Kochtöpfe aus Studentenzeiten durch ein ordentliches Set ersetzen. Vielleicht wollt ihr aber auch auf eurer Hochzeitsreise wandern gehen und braucht noch ordentliche Wanderschuhe oder sogar einen neuen Koffer für den Flug?

Wie wäre es dann mit einem virtuellen Hochzeitstisch? Amazon bietet neben den klassischen Wunschlisten inzwischen auch eine eigene Hochzeitsliste an. So könnt ihr ganz bequem vom Sofa aus eine Geschenkeliste für eure Gäste zusammenstellen. Wir haben dafür die Amazon Hochzeitsliste mal getestet und zeigen euch, wie das ganze funktioniert.

Erste Schritte:

Loggt euch zuerst auf Amazon ein oder legt euch ein Kundenkonto an.
Dann geht ihr auf der Amazon Hochzeitsseite einfach auf den gelben Button Ihre Hochzeitsliste erstellen.

Ihr kommt dann auf eine Übersichtsseite, auf der ihr neben den wichtigsten Daten euren Hochzeitstag angeben könnt, wo die Feier stattfindet und ob ihr zum Beispiel eine Geschenkverpackung wünscht. Die Gäste können die Produkte auch direkt zu euch nach Hause liefern lassen, wenn sie zum Beispiel nicht an der Hochzeit teilnehmen können, euch aber trotzdem etwas schenken wollen.

Geschenksuche

Habt ihr alle wichtigen Daten hinterlegt, kann es losgehen. Bei über 250 Millionen Produkten sollten eigentlich fast keine Wünsche offen bleiben.
Wie wäre es mit einem Reiseführer für euer Hochzeitsreiseziel, Flip Flops für den Strand oder einem neuen Grill für eure Terrasse? Und wenn ihr noch so gar keine Ahnung habt, was ihr gebrauchen könntet, dann lasst euch doch von den Empfehlungen inspirieren. Ihr könnt euch die Topliste der beliebtesten Hochzeitsgeschenke anschauen oder in euren persönlichen Empfehlungen stöbern.

Um ein Produkt auf die Liste zu setzen, geht ihr dann ganz einfach auf den Button Auf die Liste und schon ist eurer Wunschgeschenk in der Liste hinterlegt.

Liste teilen

Habt ihr eure Liste dann komplett, könnt ihr diese über einen einfachen Klick via Social Media oder E-Mail mit euren Hochzeitsgästen teilen. Ihr könnt den Link aber zum Beispiel auch in eure Einladungen drucken. Wenn ihr nicht wollt, das jeder eure Hochzeitsliste einsehen kann, dann stellt auf jeden Fall ein, dass die Liste nur von Personen, die den Link bekommen haben, eingesehen werden kann.

Wenn die Gäste dann ein Produkt von der Liste gekauft haben, können sie es direkt als gekauft markieren. So bekommt ihr garantiert nichts doppelt geschenkt. Praktisch, oder?

Und was wir auch noch ganz toll finden: Ihr könnt eine Dankesliste downloaden und so sehen, welcher Gast welches Geschenk gekauft hat. So könnt ihr in den Dankeskarten noch persönlicher auf jeden Gast eingehen.

Fazit

Unser Fazit zur Amazon Hochzeitsliste: Einfache, intuitive Bedienung, praktische Zusatznutzen und natürlich eine riesige Auswahl an Produkten. Stressfreier geht es nicht. Probiert es doch einfach mal aus.

Anzeige