DIY – Gastgeschenke im Boho-Makramee-Stil

Ihr feiert eine entspannte Boho-Hochzeit und habt noch nicht die richtigen Gastgeschenke für eure lieben Gäste gefunden? Wie wäre es mit DIY-Schlüsselanhänger im Boho-Makramee-Stil?

diy gastgeschenk boho beispiel
diy gastgeschenk boho tischsetting

Die Schlüssenanhänger sind super einfach zu machen, so dass ihr das Projekt auch für große Hochzeiten umsetzen könnt. Für jeden Schlüsselanhänger braucht ihr mit etwas Übung keine zehn Minuten (die ersten dauern natürlich etwas länger, aber lasst euch nicht entmutigen :)).

Materialien für die Boho-Schlüsselanhänger

für einen Schlüsselanhänger

Und so geht’s

Schritt 1: Zunächst müssen die beiden Garnstücke am Schlüsselanhänger befestigt werden. Das machst du indem du das Garn in der Mitte faltest, so dass die beiden Enden zusammenliegen. Anschließend nimmst du die durch das zusammenlegen entstandenen Schlaufe und ziehst sie durch den Ring des Schlüsselanhängers. Zum Schluss ziehst du die Fädenenden durch die Schlaufe durch und ziehst es fest. Dasselbe machst du mit dem anderen Garnstück.

Schritt 1 Garn befestigen
Die beiden Fädenenden werden durch die Schlaufe gezogen.
Beide Fäden sind angezogen, so dass vier Knüpffäden entstehen.

Schritt 2: Hänge für alle weiteren Schritte deinen Schlüsselanhänger auf, so kannst du leichter Arbeiten.

Dreh den Schlüsselanhänger so, dass die Schlaufen der Garnstücke vorne zu sehen sind. Nun musst du zum Fixieren zwei Flachknoten knüpfen. Dies machst du indem du die beiden äußeren Fäden nimmst und diese um die beiden mittleren Fäden knotest.

Dazu nimmst du den linken äußeren Faden und legst ihn über die beiden mittleren Leitfäden. Dann nimmst du den rechten äußeren Faden und legst ihn hinter die beiden mittleren Leitfäden und ziehst das Ende des Fadens durch die Schlaufe des rechten Faden nach vorne durch (bis hierhin heißt der Knoten Wellenknoten). Das selbe machst du einmal gegengleich. Den Flachknoten ziehst du fest und wiederholst ihn ein Mal.

So sieht ein zweifacher Flachknoten aus.

Schritt 3: Anschließend knüpfen wir schon die Spirale. Dafür knüpfen wir 16 rechtsseitige Wellenknoten. Dazu nehmen wir erneut den rechten äußeren Faden, legen ihn über die beiden mittleren Leitfäden und ziehen den linken äußeren Faden hinter den Leitfäden durch die rechte Schlaufe durch (16 x).

Das ist ein rechtsseitiger Wellenknoten.

Schritt 4: zum Abschluss knüpfst du noch einen linksseitigen Wellenknoten, um die Spirale zu fixieren. Damit sind wir fertig mit dem Knüpfen. Schneide nun die Enden auf gleicher Höhe ab.

Schneide die Fäden ungefähr fünf Zentimeter unterhalt der Knüpfung ab.

Schritt 5: Trenne nun die losen Fäden auf, so dass es untern lockerer aussieht. Fertig! 🙂

Um die Gastgeschenke bei der Hochzeit schön zu präsentieren, kannst du kleine Anhänger machen, an die du die Schlüsselanhänger anhängen kannst. Danach kannst du sie einfach auf den Tellern legen.

Fotos: bridely.de

* die verwendeten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr darüber euer Material bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Danke euch!

Anzeige